24/7 Hotline 0800 / 00 43 210

TV-Untersuchung

TV-Untersuchung

Neue Perspektiven zur Kostenersparnis

Unsere Farbkameras sind ab einem Durchmesser von 30 Millimeter einsetzbar und können einem rechtwinkligen Rohrverlauf (90°-Bogen) bereits ab 50 Millimeter folgen. Unsere Systeme sind ölgelagert und bilden somit immer ein aufrechtes Bild ab. Ab einem Durchmesser von 100 Millimeter führt ein Fahrwagen mit einem Dreh-Schwenk-Kopf die Untersuchung durch. Die Untersuchungslänge beträgt in diesem Fall bis zu 300 Meter.

Im Bereich DN 150 – 1500 mm liegt die Untersuchungslänge bei 400 Metern, auf Anfrage auch bis zu 1000 Metern. Auch Eiprofile und Sondergrößen sind möglich.

Hausanschlüsse und Satelliteneinsätze

Für den Bereich der Seitenanschlüsse / Hausanschlüsse (vom städtischen Kanal zum Hausanschluss) beteiben wir eine Satellitenkamera, welche durch eine Trägerkamera vom Hauptkanal aus in den Seitenkanal (Hausanschluss) eingeführt werden kann.

Diese Technik eignet sich vor allem dann, wenn Leitungen mit bisherigen Verfahren nicht überprüfbar waren und eine Dokumentation gewünscht wird. Insbesondere wenden wir das Verfahren bei der Durchführung der Eigenkontrollverordnung in Industriebetrieben und Kommunen an. Der Einsatzbereich liegt bei DN 150 bis DN 600 mm für den Hauptkanal und DN 100 bis DN 250 mm für den Anschlusskanal.

3D-Flug durch einen Kanal

Eine Präsentation durch Herrn Türpe im Rahmen des Gewerbefrühlings 2016